Die Digitale Fabrik ist Wegbereiter für die Smart Factory der Zukunft


IT2I: Vorsprung durch Vernetzung

Als internationale Leitmesse für intelligente Automation und Robotik bietet die automatica Unternehmen aus allen Industriebranchen Orientierung und Business-Kontakte. Mit einem eigenen Themenbereich IT2Industry bietet die automatica IT-Lösungen für Industrie 4.0.

Um die immense Nachfrage der Unternehmen nach ITK-Produkten, -Lösungen und -Services für die Smart Factory zu befriedigen, stehen ITK-Firmen auf der automatica eindeutig im Fokus.

Themen der IT2I auf der automatica:

  • Lösungen für die Smart Factory
  • M2M-Kommunikation
  • Digital Twin
  • Industrial IT-Security
  • Cloud Computing and Big Data
  • Connectivity
  • Virtual Reality
  • Spezifische Software und Systeme (MES, ERP, PPS, etc.)
  • Predictive Maintenance

IT-Lösungen für die Smart Factory

Individuell und flexibel soll die Produktion der Zukunft sein. Dazu braucht die Industrie IT-gestützte Prozesse. Hard- und Software-Hersteller bieten differenzierte Lösungen zur Effizienzsteigerung in der Fertigung. Ausstellungsschwerpunkte sind u. a.:

  • Bereichsspezifische Software
  • Unternehmenssoftware

Spezifische Software und Systeme

Die Zukunft von cyber-physischen Systemen und dem Internet der Dinge sind komplett vernetzte, sich selbst organisierende Produktionssysteme. Bereichsspezifische Software und Systeme sind zentrale Elemente, um diese Visionen zu verwirklichen.

  • Beschaffung, Warenwirtschaft, Logistik und Supply Chain Management (SCM)
  • Enterprise Ressource Planning (ERP) und Produktionsplanung und –steuerung (PPS)
  • Instandhaltung und Wartung
  • Product Life Cycle Management (PLM)
  • Betriebsdatenerfassung (BDE), Produktionsdatenmanagement (PDM), Manufacturing Execution (MES)
  • Advanced Planning & Scheduling (APS), Prozess-Simulation u. -Optimierung und Automated Process Control (APC)
  • Betriebssysteme und -erweiterungen für Smart Factory

Industrielle Kommunikation

Die Fabrik der Zukunft benötigt eine umfassende IT-Infrastruktur und die flächendeckende digitale Vernetzung. Unternehmen aus den Bereichen Telekommunikation und Mobilität zeigen aktuelle Möglichkeiten:

  • Datenübertragung per Funk und Mobilfunk
  • Optische Datenübertragung
  • Wireless Datenübertragung
  • Fernwartungs- und Ferndiagnosesysteme
  • Maschine-zu-Maschine Kommunikation (M2M)
  • Mensch-Maschine-Schnittstelle (MMS)
  • Virtual Reality Systeme für industrielle Anwendung
  • Communication and network software

Cloud Computing und Big Data

In der Smart Factory fallen riesige Datenmengen an, die in Echtzeit verarbeitet und ausgewertet werden sollen. Das ist nur mit Cloud Computing und Big Data-Lösungen möglich. Namhafte Aussteller präsentieren Ihnen Branchen-Lösungen aus folgenden Bereichen:

  • Cloudbasierte Infrastruktur-Services (IaaS)
  • Cloudbasierte Plattform-Services (PaaS)
  • Cloudbasierte Software-Services (SaaS)
  • Big Data Plattformen
  • Big Data Software und Analytics
  • Systemintegration und Beratung für Cloud Computing und Big Data

Industrial IT-Security

Dieses brisante Thema wird immer wichtiger. Fertigung und Produktion schenken der IT-Sicherheit noch zu wenig Beachtung. So sind Cyber-Attacken auf Industrieanlagen schon längst kein Science Fiction-Szenario mehr, sondern bereits bittere Realität. Wie Sie Ihr Unternehmen sinnvoll dagegen schützen können, zeigt Ihnen die It2Industry.

  • Sicherheitsgerichtete Hardware für die vernetzte Fabrik
  • Software-Lösungen für Security Management und Security Monitoring
  • IT-Security und Monitoring Dienstleistungen

Smart Factory Dienstleistungen

Auf der IT2Industry finden Sie die richtigen Ansprechpartner, die Ihr Unternehmen auf dem Weg in die Industrie 4.0 kompetent begleiten.

  • Systementwicklung und Integration
  • Entwicklung von Apps, Smart Factory Software und Systemen
  • IT Services & Outsourcing
  • Condition Monitoring
  • Predictive Maintenance